Klangreisen 2018:

Do. 15.2. Klangreise mit Qi Gong . 19 Uhr
Sa. 17.3. Klangreise zum Mitmachen .  19 Uhr
So. 15.4. Klangreise . 18 Uhr
Di. 15.5. Klangreise . 19.30 Uhr
Fr. 22.6. Gongkonzert . 20 Uhr
So. 9.9. Klangreise zum Mitmachen . 18 Uhr
Di. 9.10. Klangreise . 19.30 Uhr
So. 25.11. Totensonntagsritual . 18 Uhr
Do. 6.12. Klangreise mit Qi Gong . 19 Uhr

Klangreisen sind meditative Konzerte, bei denen die Zuhörer liegen und in die sphärischen Klänge von Monochord, Klangschalen und anderen Instrumenten eintauchen können. Für manche Meditation, für andere sanfte Massage, für wieder andere eine herrliche Träumerei.

Dieses Jahr gibt es einige Neuerungen:

- Bei der Klangreise mit Qi Gong werden wir erst gemeinsam Qi Gong machen, bevor wir uns in die Klangreise begeben. Das Qi Gong soll dann dazu dienen, den Körper vorher zu entspannen, um in der Klangreise tiefer tauchen zu können.

- Die Klangreise zum Mitmachen ist ein Experiment, daß ich schon lange vorhatte: Ihr seid eingeladen, Eure Instrumente mitzubringen und selber auch zu tönen. Geigen und Trompeten sind dabei ebenso willkommen wie Klangschalen und Cymbeln. Ich werde, so wie es nötig erscheint, anleiten, damit für uns alle ein großartiges Erlebnis daraus wird. Habt Ihr kein Instrument, meldet euch bei mir an, dann kann ich Euch eines mitbringen.

- Das Gongkonzert ist ein Ritual zur Sommersonnenwende. Die mächtigen Klänge des auf den Sonnentons gestimmten Gongs feiern den Höchststand der Sonne. Nicht weniger meditativ, aber viel lauter als die anderen Klangreisen.

- Auch das Totensonntagsritual ist neu. Auch hier wird es sich um eine Klangreise handeln, ergänzt aber durch einige Gedanken zum Tod. Ich möchte Euch eine Gelegenheit geben, den von uns gegangenen Lieben die Referenz zu erweisen.